Klimatag 2024

Pressemitteilung

Fünfter Klima-Tag in Linden am 30.06.2024

In Linden findet am Sonntag, den 30.06.2024 von 11 – 15 Uhr in der Frankfurter Straße , Ecke Hüttenberger Straße der fünfte Klima-Tag der Klimainitiative Linden statt.

„Achtung Frankfurter Straße gesperrt!“ titelte die Info für die Anwohner. „Aber nur für einen Tag“.

Das Programm des Klima-Tages ist wieder vielfältig. Nach einem Gottesdienst um 11.00 Uhr mit Pfarrer Axel Zeiler-Held und dem Kinderchor der Kirchengemeinde „KiChoLi“ bietet der Tag themenbezogene Informationsmöglichkeiten wie beispielsweise eine Videoinstallation der Scientists For Future im „Scholteste Keller“, Stände von NABU, „Omas gegen Rechts“, Amnestie International, den Grünen und der SPD. Ein besonderes Event ist die Idee, ein Minigolf-Turnier auf der Straße durchzuführen, die Teerdecke weist dazu ausreichend Löcher auf.

Die Klimainitiative informiert über den schon vor Jahren vorgelegten Verkehrswendeplan. Es handelt sich dabei um ein öffentlich entwickeltes und in Teilen auch schon mit Hessen mobil und Vertretern der Stadt Linden diskutiertes Verkehrskonzept mit Ideen und Vorschlägen, wie zu einem guten und integrierten Miteinander verschiedener Verkehrsformen kommen kann. Im Plan wird auch für die Einrichtung von Fahrradstraßen geworben. „So wissen nur wenige, dass in einer Fahrradstraße Fahrräder Vorrang haben, aber auch Autos die Straße unter Einhaltung bestimmter Regeln nutzen dürfen.“ Sagt dazu das Vorstandsmitglied der Klimainitiative Dr. Barbara Ibe. Auch das neueste Projekt der Klimainitiative, die „Saisongärten“ werden vorgestellt.

Die Stadt Linden wird durch ihren Klimaschutzmanager vertreten sein. Im Rahmen der Aktion „Handys für Hummeln, Bienen & Co“ werden gebrauchte Handys gesammelt. Also bringen Sie gerne alle alten Handys aus ihrem Haushalt mit. Ihre alten Handys werden aufgearbeitet und über eine Plattform verkauft. Der Erlös fließt in den NABU-Insektenschutzfonds. Ist ein Wiederverwenden nicht möglich, werden die Handys an zertifizierte Unternehmen weitergegeben, wo sie fachgerecht recycelt werden. Wichtig: Bitte löschen Sie vorab Ihre persönlichen Daten. Falls das nicht möglich ist, hilft der Klimaschutzmanager Ihnen gerne dabei. Die Stadt leistet mit dieser Aktion einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung.

Der ADFC wird wieder mit einem Angebot zur Fahrradcodierung vor Ort sein. Wer sein Rad codieren lassen möchte, um es gegen Diebstahl zu schützen, sollte daran denken, auch den Kaufbeleg mitzubringen.

Eigentlich hofften die Verantwortlichen auf die Möglichkeit, mit Hessen Mobil über die Verkehrsprobleme in Linden, zum Beispiel auch in der Frankfurter Straße, zu sprechen. Doch auf die Anfragen gab es keine Reaktion. So gab es dann doch wieder die Einladung an die Vertreter:innen der Fraktionen des Stadtparlaments, im Rahmen des Polittalks mit den Bürger:innen ins Gespräch zu kommen. In diesem Jahr wird es so sein, dass die Anwesenden auf einer Tafel Fragen an die Politiker:innen notieren können, die dann im Polittalk beantwortet werden.

Es wird auch wieder die schon bekannten und beliebten Musik- und Tanzbeiträge geben, auch Angebote für Kinder sind geplant, und natürlich wird auch für Getränke (durch den NABU), Essen (durch die auch schon bei den letzten Klimatagen engagierten Ukrainer:innen) und Kaffee und Kuchen durch den Förderverein STARK e.V. gesorgt.

Die Klimainitiative lädt alle Interessierten ein, dabei zu sein und den Tag mitzugestalten. Wer sich mit eigenen Ideen oder Aktionen einbringen möchte, kann sich unter info@klimainitiative-linden.de gerne noch anmelden.

Baumpflanzaktion

am Samstag 23.3. um 9:30 Uhr ist unsere gemeinsame Baumpflanzaktion mit Herrn Sennstock, dem Nabu, der städt. Waldkita
u. möglichst vielen Sympathisanten/innen im Lindener Wald geplant.
Treffpunkt ist der Waldweg, der sich kuz vor dem Wendekreisel vom Bus im OT Forst befindet.
Also ölt eure Spaten, bringt Freund, Familie, gutes Wetter u. gute Laune mit und tut aktiv etwas für unser Klima.
Wenn möglich, meldet euch bitte bei Cornelia Fink oder bei Barbara Ibe (Tel: 61713) an, damit der Förster genug Setzlinge bestellen kann.

Film & Snack & Schnack

im Gemeindesaal der Ev. Peterskirche in Großen-Linden, Frankfurter Straße 42, ab 27.11.2023, 19.00 Uhr

Die Klimainitiative startet im November mit dem Thema
Ernährung in Linden„: SoLaWi (Solidarische Landwirtschaft), Saisongarten und mehr
– regional, saisonal, lokal –
Lassen Sie sich inspirieren von Filmen, Ausstellungen und Vorträgen zu alternativen Produktionsmethoden und Vermarktungsmöglichkeiten- auch und gerade hier in Linden.

Vorführung: 27.11.2023, 19.00 Uhr
Thema: Ernährung heute
Wie ernähren wir uns gerade? Was ist in unseren Lebensmitteln drin?
Eine umfassende Dokumentation über das, was wir tagtäglich zu uns nehmen.

Weitere Vorführung: 4.12.2023, 19.OO Uhr
Thema: Blick über den Tellerrand: Perspektiven für eine gute Ernährung morgen
Wie können wir die Welt ernähren? Natürlich ökologisch und mit landschonenden Anbaumethoden.
Die rapide Zunahme der Bevölkerungszahlen erfordert einen Paradigmenwechsel zu agroökologischen Lösungsmodellen, um Fehlentwicklungen wie erschöpfte Böden und Wasserquellen, den Verlust von Artenvielfalt und den Umzug Millionen verarmter Bauern in städtische Elendsviertel zukünftig zu vermeiden.
Bei ihrer Recherche auf vier Kontinenten befragt Marie-Monique Robin („Monsanto — Mit Gift und Genen“, „Unser täglich Gift“) Agronomen, Ökonomen und Vertreter internationaler Hilfsorganisationen und skizziert dringend benötigte Lösungsmodelle für eine der zentralen Fragen der Zukunft.

Filmvorführung „49 Problems (and my future is one)“

Ort: Gemeindesaal am 13.11.2023 20:00 Uhr angefragt

Wir verzichten auf die Vorführung des Films und verweisen stattdessen auf die Globale Mittelhessen! Er wird am 5 November 2023 um 15.00 Uhr im Kinocenter Gießen im Rahmen der der Globale Mittelhessen zu sehen sein. Über ein Jahr lang dokumentierte Maxi Buck die von großen Polizeiaufgeboten begleiteten Proteste gegen die Bundesautobahn A49 in Hessen, für die ein großer Teil des Dannenröder Forsts abgeholzt wurde. Im Zentrum des Films steht die Klimaaktivistin „Ella“, die von einem Baum geholt und verhaftet wird.
https://globalemittelhessen.de/film/49-problems-cd557e

Mitgliederversammlung der Klimainitiative 2023

Die meisten Offenen Treffen der Klimainititive Linden e.V. finden via Zoom statt, weil das für Eltern kleinerer Kinder einfacher zu bewerkstelligen ist. Im Rahmen einer präsentischen Versammlung laden wir alle Mitglieder und Interessierten zur ordentlichen Mitgliederversammlung für Montag, den 6.11.23 um 20.00 Uhr ins Ev. Gemeindehaus Großen-Linden ein.
Wir freuen uns auf Sie!

Ort: Gemeindesaal der Peterskirche in Großen Linden, Frankfurter Straße 42

Tagungsordnung:

TOP 1: Begrüßung durch den Vorsitzender Herrn Pfarrer Axel Zeiler-Held

TOP 2: Rechenschaftsbericht des Vorstandes / Jahresrückblick 2022

TOP 3: Bericht der Kassenprüfer: Dr. Barbara Ibe, Robert Kreuzinger-Ibe

TOP 4: Aussprache zu den Berichten und Entlastung des Vorstandes

TOP 5: Vorstandswahlen

TOP 6: Projekte für 2024

TOP 7: Verschiedenes